Sprachcafé Eimsbüttel

Sprachcafé Eimsbüttel

Nach dem Ausbruch des Ukraine-Krieges hat ein Arbeitskreis der Gemeinde überlegt, welche praktischen Hilfen wir für geflüchtete und schutzbedürftige Menschen anbieten können. Herausgekommen ist ein Sprachcafé, das am 9. Juni 2022 erstmals seine Türen öffnete. Die Gemeinde brachte es mit grosser Freude und Überzeugung auf den Weg und betreibt es seitdem gemeinsam mit dem Verein „Hamburger* mit Herz“. Das Sprachcafé ist offen für Geflüchtete und Schutzbedürftige aus allen Krisenregionen unserer Welt. Es gibt auch eine Kinderbetreuung und ein Beratungsangebot sowie eine Vermittlung von Mentoren- und Patenschaften. Für alle diese Aufgaben werden weitere Ehrenamtliche gesucht. Schaut doch gerne auf die Flyer und am besten direkt vorbei, jeweils donnerstags von 16-19:30 Uhr bei uns in der Kreuzkirche Eimsbüttel.